+7-831/421-00-00

A- A A+

“… die Erfahrung zeigt: jedes Mal, wenn die Behandlung mit Ozon keine Erfolgsergebnisse liefert, sei es auf die "“technischen Gründe” zurückzuführen …”

Prof. Dr.med. E. Payr

Ozontherapie oder anders gesagt die Anwendung von streng dosierten Ozon-Sauerstoff-Gemischen bzw. ozonierten Lösungen, Ölen und Wasser zum therapeutischen Zweck als eine effektive Behandlungsmethode mit einem breiten Anwendungsspektrum ist seit nahezu 100 Jahren bekannt. Aber es ist kein Geheimnis, daß ungenau dosiertes oder falsch angewendetes Ozon aus einem unikalen Heilmittel ins tödlich wirkende Gift verwandeln kann. Das Problem der exakten Dosierbarkeit des Ozons ist längst ungelöst geblieben.

 

Eine gute Lösung bietet die Neu-Generation von medizinischen Ozon-Geräten der MEDOZONS-Reihe, die nicht nur die Erzeugung garantiert reinen Ozons, sondern seine mathematisch exakte Dosierung sowie vollautomatische und höchstpräzise Aufrechterhaltung der gewählten Ozon-Konzentration und als Resultat eine wirksame, gefahrlose und streng dosierte Ozontherapie ermöglichen.

 

MEDOZONS Ltd. ist eine forschende Herstellerfirma von medizinischen Ozon-Geräten und Zubehörteilen für Ozontherapie, die 1995 in Nizhny Novgorod/Russland als Resultat einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der Russischen Gesellschaft für Ozontherapie (wissenschaftlich-medizinische Unterstützung und Ausarbeitung von neuen Ozontherapie-Methoden) und des Russischen Föderalen Atomzentrums Arzamas-16 (wissenschaftlich-technische Unterstützung und Ozon-Geräte-Entwicklung) gegründet wurde. Die medizinischen Ozon-Geräte der MEDOZONS-Reihe sind hergestellt auf der Basis von wissenschaftlich-klinischen Forschungen auf dem Gebiet der Ozontherapie, die seit den 70er Jahren in Rußland durchgeführt werden, und wissenschaftlich-technischen Erfindungen, die in den 90er Jahren im Atomzentrum Arzamas-16 geleistet wurden. Die MEDOZONS-Geräte verkörpern den medizinischen und technischen Fortschritt auf dem Gebiet der Ozontherapie-Technologien!

 

Zu jedem Ozontherapie-Gerät MEDOZONS-BM(-01)(-02) gehören:

  • ein medizinischer Ozon-Generator;

  • ein abgelegener Ozon-Spaltkatalysator zur effektiven Entsorgung des Restozons;

  • eine eingebaute bzw. abgelegene ozon-resistente Vakuumpumpe zum effektiven Ozon-Absaugen sowie für alle topischen Applikationsformen (Option);

  • auf Wunsch Komplettierung mit ozon-resistenten Zubehörteilen für verschiedene Therapieformen;

  • Gebrauchsanweisung und methodische Anleitungen für Durchführung der Ozontherapie mit den MEDOZONS-Geräten;

  • Ausbildung;

  • 2-Jahre-Gesamtgarantie

 

TECHNISCHE DATEN

 

Parameter

MEDOZONS-BM(-01) (-02)

Elektrische Daten: Spannung 220 V, Frequenz 50 Hz, Stromverbrauch 30 W, Schutzklasse 1, Typ B

Abmessungen (max), mm

335 x 425 x 180 (+10)

Gewicht (max), kg

8,5

Ozon-Produktionsfähigkeit im Bereich

50 … 10 000 mkg/L

Ozon-Konzentrationswahl (stufenweise)

1 : 10 000

mit Stufe 1 mkg/L

Präzision der gewählten Ozon-Konzentration im erhältlichen Bereich, nicht schlechter als

5%

Behandlungszeitwahl im Bereich

1 … 60 Min

(in 1-Minuten Schritten)

Ozon-Sauerstoff-Volumenstrom (Fluß), L/Min (automatische Aufrechterhaltung mit Genauigkeit nicht schlechter als +/- 5%)

0,25 – 0,5 – 1,0

Einstellbare Ozon-Produktion pro Min., mkg

0,25 … 10 000

Betriebsdauer der eingebauten Entladungskammer vor planmäßiger Wartung nicht weniger als

5 000 Stunden

 

Besondere Pluspunkte von medizinischen Ozon-Geräten der MEDOZONS-Reihe:

 

  1. Die MEDOZONS-Geräte sind mit einem effektiven Schutzfilter am Sauerstoff-Eingangsstutzen versehen, der für absolute Reinheit des verwendeten Sauerstoffs sorgt.

  2. Die MEDOZONS-Geräte erzeugen garantiert reines medizinisches Ozon (Ozon-Sauerstoff-Gemisch) (nachgewiesen durch Mass-Spektrometrie-Befunde).

  3. Die MEDOZONS-Geräte produzieren Ozon im äußerstbreiten einstellbaren Konzentrationsbereich 50 bis 10 000 mkg/L mit Stufe 1 mkg/L (MEDOZONS-BM(-01)(-02).

  4. Das neue Funktionsprinzip der in MEDOZONS-Geräten verwendeten Entladungskammer ermöglicht einen äußerstbreiten Ozon-Konzentrationsbereich (9 950 unterschiedliche Werte !!!) sowie stabile und höchstpräzise Aufrechterhaltung der gewählten Ozon-Konzentration innerhalb der Behandlungszeit, die festgestellte Präzision +/- 10% wird vom Hersteller für die vorgegebene Betriebsdauer (5 000 Betriebsstunden bzw. 5 Jahre) vor planmäßiger Wartung garantiert.

  5. Das vollautomatische Gasfluß-Regelsystem sorgt für einen kontinuierlichen Volumenstrom von 0,25 – 0,5 – 1,0 L/Min mit Genauigkeit +/- 5% unabhängig von Sauerstoffdruck-Schwankungen oder Stromkreis-Schwankungen. Diese 3 Volumenströme entsprechen den populärsten Therapieformen (0,25 L/Min ist für Körperhöhlenbegasungen mit Ozon bestens geeignet; 0,5 L/Min – für Ozon-Kochsalz-Infusionen; 1,0 L/Min – für äußerliche Ozon-Begasungen).

  6. Das hermetische Füllventil zur Spritzenentnahme des Ozon-Sauerstoff-Gemisches.

  7. Die MEDOZONS-Geräte sind mit einem effektiven abgelegenen Ozon-Spaltkatalysator zur Umwandlung von Restozon in Sauerstoff komplettiert, und inhalative Ozon-Einwirkung auf den Patienten sowie Arzt ist dadurch ausgeschlossen.

  8. Die MEDOZONS-Geräte können auf Wunsch des Kunden mit einer leistungsfähigen ozon-resistenten Vakuumpumpe zur effektiven Entsorgung des Restozons sowie für alle topischen Applikationsformen (Volumenstrom verstellbar bis 5,2 l/min, Überdruck 0 … 1,9 bar, Vakuum 0 … - 0,68 bar) komplettiert werden.

  9. Digitale Ozonkonzentrations- und Zeitanzeigen mit Countdown-Timer, automatischer Stop bei Therapieende; Betriebsartanzeige (“Work”, “Pause”, “Stop”); automatische Fehlererkennung und Überwachung aller Betriebssysteme; automatisches Umschalten des Gerätes auf die Betriebsart “Pause” bei Funktionsstörungen - Alarmbeleuchtung und Alarmsignale.

  10. Die MEDOZONS-Geräte ermöglichen aufgrund der exakten Dosierbarkeit des Ozon-Sauerstoff-Gemisches auch im niedrigen, aber ungefährlichen und therapeutisch wirksamen Konzentrationsbereich die Durchführung aller bekannten Therapieformen sowie die sogenannte schonende Ozontherapie, die von der Russischen Schule der Ozontherapie ausgearbeitet wurde, d.h. durch einen längeren dynamischen Kontakt des niedrig dosierten Ozons mit dem kranken Patientenkörper die höchste klinische Wirksamkeit erreichen, zu diesem Zweck dienen die in Russland favorisierten Ozon-Kochsalz-Infusionen im niedrigen Ozon-Konzentrationsbereich.

  11. Die Medozons-Geräte ermöglichen die Herstellung von Ozon-Sauerstoff-Gemischen sowie ozonierten Lösungen, Ölen und Wasser, die auf vielfältige Weise angewendet werden können:

    • Lokale Applikationsformen:

      • Ozon-Sauerstoff-Begasung im Unter- und/oder Überdruckverfahren mit Hilfe von ozon-resistenten Beuteln;

      • Hydropressive Ozon-Sanierung mit ozonierten Lösungen;

      • Ozon-Sauerstoff-Begasung unter der “Glocke” im Unterdruckverfahren;

      • Subkutäne Ozon-Sauerstoff-Injektionen;

      • Intravaginale Ozon-Sauerstoff-Insufflationen;

      • Intravaginale Instillationen mit Ozon-Wasser-Mikrodispersionen;

      • Intraartikuläre Ozon-Sauerstoff-Injektionen;

      • Äusserliche Applikationen von ozonierten Flüssigkeiten und Antiseptiken;

      • Intrapleurale und intraabdominale Spülung mit ozonierten Antiseptiken;

      • Äusserliche Applikationen von ozonierten Salben und Ölen;

      • Ozon-Bäder mit Barbotage;

      • Topische Ozon-Bäder in ozon-resistenten Beuteln mit Barbotage;

      • Ozon-Brausebad bzw. Dusche;

      • Ozon-Dampfsauna;

      • Ozon-Sauerstoff-Irrigationen;

      • Irrigationen mit Ozon-Wasser-Mikrodispersionen;

      • Vakuum-Vibrationsmassage mit ozoniertem Olivenöl.

    • Systemische Applikationsformen:

      • Grosse Ozon-Eigenblutbehandlung;

      • Kleine Ozon-Eigenblutbehandlung;

      • Transfusion von ozoniertem Konservenblut und –plasma;

      • Parenterale Infusionen von ozonierten Ozon-Kochsalzlösungen;

      • Extrakorporale Ozon-Eigenblutbehandlung in grossen Mengen;

      • Ozon-Akupunkturtherapie;

      • Intraportale Ozon-Infusionstherapie;

      • Intraossale Infusionen von ozonierten Lösungen;

      • Perorale Einnahme von ozonierten Flüssigkeiten und Ölen;

      • Rektale Ozon-Sauerstoff-Insufflationen

    • Prophylaxe von hospitalen Infektionen – Ozon-Sanierung von Räumen

  12. Therapeutische Wirkungsmechanisme durch die Anwendung von Ozon-Sauerstoff-Gemischen, ozonierten Lösungen, Ölen und Wasser:

    • Bakterizide Wirkung;

    • Viruzide Wirkung;

    • Fungizide Wirkung;

    • Systemische Wiederherstellungswirkung auf die Homöostase:

      • Wiederherstellung der Sauerstoff-Transport-Funktion des Blutes;

      • Optimisierung der Pro- und Antioxidantsysteme;

      • Wiederherstellung der Mikrozirkulation und der peripheren Durchblutung;

      • Homöostase-Optimisierung;

      • Blutbildung-Stimulierung;

      • Stoffwecksel-Optimisierung von biologischen Kohlenstoff-, Eiweiss- und Lipid-Substraten (bioenergetische und biosynthetische Wirkungen);

      • Immunomodulierende Wirkung des Ozons (die geringen Ozon-Mengen stimulieren die Immunität, und die grossen Ozon-Mengen unterdrücken die Immunität);

      • Analgetische (schmerzlindernde bzw. –stillende) Wirkung;

      • Detoxikationswirung des Ozons.

  13. Die MEDOZONS-Geräte ermöglichen ein breites Anwendungsspektrum von erzeugten Ozon-Sauerstoff-Gemischen bzw. ozonierten Lösungen, Ölen und Wasser:

 

Chirurgie: Abszesse, infizierte Wunden, septische Zustände, Peritonitis, Dekubitus, Verbrennungen, schlecht zu heilende Wunden, Ulcus trophicus, chronische Osteomyelitis, Thrombophlebitis, obliterierte Atherosklerose der unteren Extremitäten, Herzchirurgie;

 

Innere Medizin: chronische Magenentzündung, Colitis, Ulkuskrankheit, chronische Hepatitis, Leberzirrhose, Rheumatismus, Arthritis u. Arthrosis, ischemische Herzkrankheit, allergische Krankheiten, HNO-Krankheiten, Diabetes mellitus;

 

Augenkrankheiten: Sehnervenatrophie, Netzhautatrophie, Hornhautverletzungen;

 

Infektionskrankheiten: Viruskrankheiten einschließlich Hepatitis;

 

Geschlechtskrankheiten und resultierende Komplikationen;

 

Hautkrankheiten: Furunculosis, Pyodermia, Herpes, Mykose, Sklerodermie, Psoriasis, Ekzema, Neurodermitis, Blasendermatosis;

 

Kosmetologie: Finnenausschlag, Zellulitis, lokale Lipodystrophia, Alopecia

 

Frauenheilkunde (einschließlich Geburtshilfe): entzündliche Frauengenitalerkrankungen, Gestose, Schwangerschaftsanämie, drohender Abort, Infertilität;

 

Neuropathologie: zerebrovaskuläre Insuffizienz, Erkrankungen des peripheren Nervensystems, Migräne;

 

Zahnmedizin: Stomatitis, Parodontose, Pulpitis

 

Reanimation u. Intensivpflege: postoperative u. postreanimatische Homöostase-Berichtigung, Detoxikationstherapie

 

 

Fuer weitere Informationen bitte wenden Sie Sich an unseren exklusiven Vertriebspartner fuer Oesterreich und Deutschland:

 

Alexandra Schrenk
vorm. Karl Palk
Medizinprodukte - medical Ozon Technik
A-3920 Gross Gerungs
Kreuzberg 288 / Oesterreich
Tel/Fax: +43-(0)2812-5271
E-mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Internet: http://www.ozonbehandlung.at

fon